Die besten ätherischen Öle für jede Lebenslage

Die besten ätherischen Öle für jede Lebenslage - Smellacloud

Die Welt der ätherischen Öle ist eine wunderschöne und beruhigende Welt, in der man sich am liebsten jeden Tag aufhalten würde. Allerdings ist die Auswahl in der Aromatherapie riesig und es kann manchmal schwierig sein, den Wald vor lauter Bäumen zu sehen. Was genau ist ätherisches Öl? Welche Öle funktionieren am besten? Und wie kann Smellacloud dir dabei helfen, alles, was die Aromatherapie für dich bereithält, so gut wie möglich zu genießen? In diesem Blogbeitrag verraten wir dir die besten ätherischen Öle und alles, was du wissen musst.

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist ätherisches Öl?
  • Top 10 der besten ätherischen Ölmischungen
  • Top 5 der besten ätherischen Öle
  • Ätherisches Öl vs. Duftöl
  • Ätherisches Öl während der Schwangerschaft
  • Ätherisches Öl und Babys
  • Ätherisches Öl und Kinder
  • Ätherisches Öl und Tiere

Was ist ätherisches Öl?

Ätherisches Öl (auf Englisch „essential oil“ genannt) ist ein Öl, das aus Extrakten von Pflanzen, Blumen und Kräutern hergestellt wird. Alle Zutaten stammen direkt aus der Natur und sind 100% pflanzlich und natürlich! Die Öle sind hochkonzentriert und behalten den Duft und die Wirkung der natürlichen Quelle.

Ätherisches Öl wird durch einen komplizierten Destillationsprozess hergestellt. Von Pflanzen oder Blumen freigesetzte flüchtige Stoffe werden durch Hitze hervorgerufen. Durch die Behandlung der Pflanzen mit warmem Dampf verdunsten mit dem Dampf auch die Inhaltsstoffe der Pflanze oder Blüte. Wenn der Dampf wieder abgekühlt wird, verwandelt er sich wieder in Wasser mit dem darin gesammelten Öl. Da sich Wasser und Öl nicht vermischen können, lässt sich das Öl leicht vom Wasser trennen. Andere ätherische Öle (z. B. aus Zitrusfrüchten) werden gepresst, um das Öl durch den Dampf zu sammeln. Alle Öle in unserem Sortiment werden auf diese Weise gewonnen und sind daher rein natürlich.

Als Menschen sind wir eigentlich dazu geschaffen, in der Natur zu leben. Wir haben uns vielleicht so weit entwickelt, dass wir alle in sicheren Häusern leben, aber unsere Urinstinkte sind immer noch in unserem Körper. Deshalb entspannen wir uns so sehr, wenn wir Zeit in der Natur verbringen. Durch die Vernebelung ätherischer Öle bringen Sie die Natur näher und erleben die gleichen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit.

Diese natürlichen Düfte stimulieren unser limbisches System. Das ist der Teil unseres Gehirns, der unter anderem für Emotionen, emotionales Gedächtnis, Vergnügen und Motivation verantwortlich ist. Deshalb hat die Vernebelung ätherischer Öle mit einem Aromadiffusor so großen Einfluss auf unsere Stimmung. Darüber hinaus haben einige Öle auch zusätzliche Wirkungen wie eine antibakterielle Wirkung, eine Verbesserung der Konzentration, eine Steigerung der Libido und viele andere Effekte. Auch aus diesen Gründen eignen sich ätherische Öle für die Aromatherapie!

Geschenkbox Unity - Relax & Easy - Helles Holz - Smellacloud

Top 10 der besten ätherischen Ölmischungen von Smellaloud

Bei Smellacloud haben wir eine Vielzahl einzelner ätherischer Öle, bieten aber auch eine große Anzahl köstlicher Mischungen an. Diese Mischungen haben alle eine unterschiedliche Wirkung, sodass du die Aromatherapie in vollen Zügen genießen kannst. Wir haben die Top 10 der besten Smellacloud ätherischen Ölmischungen für dich aufgelistet .

  1. Frische Brise: Wer liebt nicht eine schöne frische Brise? Dieses Öl ist eine Kombination aus Weißtanne, Eukalyptus und Rosmarin, drei frischen ätherischen Ölen, die sich perfekt ergänzen. Das Vernebeln dieser Mischung gibt uns ein optimistisches Gefühl. Der Duft hilft, sich besser zu konzentrieren und gibt einen Energieschub.
  2. 1001 Nacht: Dieser romantische Duft öffnet alle Tore zum Unterbewusstsein und wird dein Liebesleben beflügeln. In einer märchenhaften, magischen und verführerischen Atmosphäre gibt es Raum für völlige Hingabe. Der wärmende Duft dieses ätherischen Öls aus 1001 Nacht wirkt entspannend und regt unsere Fantasie und Libido an.
  3. Waldspaziergang: Smellacllouds einzigartige Mischung „Waldspaziergang“ besteht aus einer Kombination von Zedernholz, Waldkiefer, Rosmarin, Teebaum und Seekiefer. Diese Mischung bringt inneren Frieden, Klarheit und Kraft und Einsicht, um Probleme anzugehen. Es stärkt die Konzentration und empfiehlt sich bei Gefühlen der Verwirrung und Unentschlossenheit.
  4. Happiness: Diese wunderbare ätherische Ölmischung wurde speziell entwickelt, um deine Stimmung zu verbessern. Damit du dich gut fühlst und jeden Tag mit einem Lächeln beginnen. Das Öl besteht aus Lavendel, Mandarine, Palmarosa, Orange und Ylang-Ylang. Diese ätherischen Öle sorgen zusammen für einen frischen, blumigen und fruchtigen Duft.
  5. Unter Mamas Regenschirm: Diese frische Mischung sorgt dafür, dass wir weniger „Haaatschiiii“ und „Hust, Hust“ hören. Wenn du dieses Öl in deinem Smellacloud verwendest, wirst du eine beruhigende Wirkung auf die Atemwege bemerken. Jung und Alt verspüren Erleichterung durch unser einzigartiges Öl. Denn obwohl diese Mischung zur Kinderlinie von Smellacloud gehört, ist sie natürlich für alle Altersgruppen geeignet!
  6. Schlaf Kindlein Schlaf: Eine Mischung aus drei beruhigenden ätherischen Ölen, die einen guten Schlaf fördern. Wunderbare Entspannung für Körper und Geist, die das Loslassen der Sorgen und das Einschlafen erleichtert. Dieses Öl gehört auch zur Kinderlinie von Smellacloud.
  7. Harmonie:  Harmonie steht für Einheit, Eintracht, Ausgeglichenheit, Ruhe und Frieden. Lass diese schönen Worte in dein Leben mit unserer ätherischen Ölmischung „Harmonie“. Dieses Öl besteht aus einer wunderbaren Kombination der ätherischen Öle Lavendel, Orange, Rosmarin und Salbei.
  8. Relax: Diese erstaunliche ätherische Ölmischung wurde speziell entwickelt, um dir beim Entspannen zu helfen. Um dir dabei zu helfen, ein gutes Mindset zu finden, damit du endlich wirklich loslassen kannst. „Relax“ besteht aus Lavendel, Majoran und grüner Minze. Diese ätherischen Öle sorgen zusammen für einen frischen, würzigen Duft. 
  9. Morning Daisy:  Diese ätherische Ölmischung macht dich fröhlich, perfekt für einen besseren Start am frühen Morgen oder wenn du unter Jetlag leidest! Morgengänseblümchenöl hilft gegen Müdigkeit und lindert Nervosität. Darüber hinaus verdrängt dieses Öl unangenehme Gerüche, wie zum Beispiel Zigarettenrauch oder Kochgerüche.
  10. Mindful: „Mindful“ ist eine Mischung, die wir speziell zusammengestellt haben, um dir zu helfen, mehr in der Gegenwart zu leben. Damit du das „Jetzt“ mehr genießen kannst und nicht ständig auf das warten, was noch kommt. Lerne, den Moment wieder zu genießen und sei dir all deiner Errungenschaften und all der Menschen, die dich lieben, bewusst.

Top 5 der besten ätherischen Öle

Nicht nur Mischungen lassen sich gut in deinem Aromadiffusor verwenden, auch einzelne ätherische Öle machen glücklich. Welche ätherischen Öle sind laut Smellacloud die besten? Weiter lesen!

  1. Lavendel: Bist du bereit für etwas Ruhe, Entspannung und einen erholsamen Schlaf? Leidest du unter einem nervösen Gefühl? Das ätherische Lavendelöl ist weich, frisch, blumig, würzig und hat einen Hauch von Süße. Dieses wunderbare Öl spendet Ruhe und Entspannung und lässt die Last des Tages von sich gleiten.
  2. Eukalyptus: Hast du jemals ein nervöses Gefühl oder eine Anspannung verspürt? Hast du Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren? Anschließend entspannst du in deinen eigenen vier Wänden mit dem wunderbaren Duft von Wellness und Hamam. Der frische, würzige und kühle Duft von Eukalyptus verwandelt dein Zuhause in ein Spa!
  3. Zitrone: Es gibt fast nichts Besseres als ein frisch riechendes Haus, findest du nicht? Wir lieben Frische! Der Duft von Zitronenöl wird mit Frische, Sauberkeit, Licht und einem Gefühl von Unordnung assoziiert. Und das ist natürlich genau die Atmosphäre, die du in deinem Zuhause schaffen möchten. Dieses ätherische Öl aus der Schale von Zitronenfrüchten verbreitet einen anregenden und erfrischenden Duft.
  4. Rosmarin: Wir alle kennen den Geruch von Rosmarin ... diesen würzigen, frischen, wunderbaren Duft! Rosmarinöl hat eine stärkende Wirkung auf Geist und Gedächtnis. Dieser Duft wird auch der Duft neuer Freundschaften genannt. Nach griechischer Überlieferung schützt Rosmarin vor dem Bösen. Solch eine positive Einstellung ist natürlich immer schön, wenn man sie zu Hause hat!
  5. Orange: Orangenöl wirkt beruhigend und hilft bei Nervosität. Wärme und Glück verbreiten sich in deinem Zuhause, wenn du den Duft von Orangenöl verbreitest. Der Duft ist schön süß, hat aber auch die Frische von Zitrusfrüchten. Deshalb ist dieses ätherische Öl bei allen Altersgruppen beliebt! Besonders beliebt ist es bei den Kleinen.

Ätherisches Öl vs. Duftöl

Du weißt jetzt, was ein ätherisches Öl ist, aber vielleicht hast du auch schon von dem Begriff Duftöl gehört. Ist das dasselbe wie ätherisches Öl? Nein, aber wir können die Verwirrung verstehen. 

Beides sind Öle, die einen Duft verbreiten, der Unterschied liegt jedoch in den Inhaltsstoffen. Besteht ein ätherisches Öl ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen, die durch den zuvor besprochenen Destillationsprozess gewonnen werden, wird ein Duftöl (auch „Parfümöl“ genannt) in den meisten Fällen mit synthetischen oder chemischen Inhaltsstoffen versehen, um einen Duft zu imitieren oder zu verstärken.

Ätherisches Öl während der Schwangerschaft

Hallo werdende Mama! Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu dieser wunderbaren Bereicherung deines Lebens! Du fragst dich wahrscheinlich, was du im Interesse deines heranwachsenden Nachwuchses tun kannst und was nicht. Können ätherische Öle während der Schwangerschaft verwendet werden?

Natürlich kann man nicht vorsichtig genug sein und es ist gut, alles sorgfältig zu recherchieren, bevor man Entscheidungen trifft, die man später bereuen wird ... Ätherisches Öl ist ein unglaublich wirksames Heilmittel aus der Natur, daher ist es gut, dass du dich ein wenig informierst.

Zunächst einmal ist es gut zu wissen, dass wir die Einnahme ätherischer Öle nicht in jedem Fall empfehlen. Vor allem also, wenn du schwanger bist. Der sicherste Weg, ätherische Öle zu verwenden, ist die Verwendung einer Smellacloud. Anschließend werden die Öltröpfchen mit einer relativ großen Menge Wasser vermischt und über mehrere Stunden hinweg langsam durch die Luft zerstäubt. Auf diese Weise kannst du deine Schwangerschaft und die angenehmen Düfte um dich herum in vollen Zügen genießen. 

Möchtest du mehr über ätherische Öle während der Schwangerschaft erfahren? Du kannst unseren ausführlicheren Blogbeitrag hier lesen.

Ätherisches Öl und Babys 

Was hat es mit ätherischen Ölen und Babys auf sich? Was sind die Gebote und Verbote? Die kurze Antwort lautet: Du kannst ätherisches Öl bei Babys verwenden. Aber! Und es gibt ein großes „Aber“. Man muss wissen wie und was. Ätherisches Öl ist nicht nur ein harmloser Duft für das Zuhause. Reines ätherisches Öl ist ein unglaublich kraftvolles Naturprodukt. Unterschätze also nicht die Kraft eines einzelnen Tropfens!

Die sicherste Art, ätherisches Öl zu verwenden, besteht darin, es mit einem Smellacloud zu verteilen. Anschließend werden die Tröpfchen mit Wasser verdünnt und über einen längeren Zeitraum langsam durch den Raum zerstäubt, so dass eine Überdosierung nahezu ausgeschlossen ist! Lass das Öl niemals direkt mit der Haut in Berührung kommen! 

Ab einem Alter von 3 Monaten kannst du einen Smellacloud und Öle ins Babyzimmer bringen.

Möchtest du mehr über ätherische Öle und Babys erfahren? Du kannst unseren ausführlicheren Blogbeitrag hier lesen .

Ätherisches Öl und Kinder

Die Kleinen sind vielleicht die größten Fans von Smellacloud und ätherischen Ölen. Sie lieben es, zuzusehen, wie sich der Nebel aufbläht, und sind immer wieder erstaunt, wenn sie den angenehmen Duft des ätherischen Öls wahrnehmen.

Es ist nicht nur jedes Mal ein magischer Moment für sie, ätherische Öle können auch gut gegen häufige Beschwerden bei Kindern wirken. Mit dem richtigen ätherischen Öl schlafen sie besser und wir können beispielsweise Schnupfen, Anspannung und Traurigkeit bekämpfen. Smellacloud hat sogar eine spezielle Kinderlinie entwickelt, um deinen Kleinen bestmöglich zu helfen. Genau wie bei Babys ist auch bei etwas größeren Ölen besondere Vorsicht bei der Anwendung kräftiger Öle geboten.

Die bei den Kleinen beliebten ätherischen Öle sind: Lavendel, Mandarine, Zitrone, Orange, Bergamotte und Vanille. Frühlingsbrise und Sommerbrise sind ebenfalls beliebte Mischungen, aber ein absoluter Favorit ist unsere Mischung Happiness! Gib 2-3 Tropfen ätherisches Öl in die Duftwolke und beobachte, wie dein Kind strahlt!

Ist dein Kind jünger als 3 Jahre? Verwende keine Pfefferminze, Eukalyptus, frische Brise oder Zimt. Diese Öle sind sehr kraftvoll und werden von der kleinen Lunge eines so kleinen Kindes immer noch als zu schwer und unangenehm empfunden. 

Ätherisches Öl und Tiere

Als leidenschaftlicher Liebhaber ätherischer Öle und stolzer Haustierbesitzer ist es verständlich, dass du herausfinden möchtest, wie du diese beiden Leidenschaften in Einklang bringen kannst.

Um im Beisein deiner Haustiere verantwortungsvoll mit ätherischen Ölen umzugehen, ist es wichtig zu wissen, dass die Nasen unserer geliebten Vierbeiner empfindlicher sind als die von uns Menschen. Daher ist es wichtig, dies bei der Dosierung von Ölen zu berücksichtigen.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass Haustiere individuell empfindlich auf verschiedene Öle reagieren können. Um mögliche Probleme zu vermeiden, ist es immer ratsam, vorsichtig vorzugehen. Das Verdünnen ätherischer Öle und die Gewährleistung einer ausreichenden Belüftung sind wirksame Methoden, um eine sichere Umgebung zu gewährleisten.

Die Anwendung ätherischer Öle in einem Smellacloud-Diffusor ist der idealste und sicherste Ansatz, deine Umgebung mit diesen aromatischen Schätzen zu bereichern. Bei dieser Methode wird das ätherische Öl subtil mit Wasser vermischt und dann sanft in die Luft verteilt. Dies sorgt für eine gleichmäßige Verteilung des Duftes in deinem Wohnraum.

Eine bemerkenswerte Erkenntnis ist, dass die Vorteile ätherischer Öle für unsere Haustiere denen für Menschen ähneln. Wenn dein Vierbeiner den Duft als angenehm empfindet, wirst du merken, dass er sich um deine Duftwolke schart. Ruhe und Geborgenheit empfinden sie auch in bestimmten Düften, etwa dem wunderbaren Duft von Lavendel.