DIY Teppichduft aus ätherischen Ölen

DIY Teppichduft aus ätherischen Ölen | Smellacloud

Teppichboden einmal einer gründlichen Tiefenreinigung zu unterziehen, scheint uns des Öfteren durch die Lappen zu gehen, wenn wir unsere Putzroutine durchführen.

Wir staubsaugen unsere Teppiche, aber sonst? Was sich da für Bakterien ansammeln merken wir oft gar nicht, bis der Teppich anfängt seltsam zu riechen. 

Wenn man Kinder oder Haustiere hat, sind dreckige Teppichböden keine Seltenheit. In diesem Post zeigen wir euch einen schnellen DIY Teppicherfrischer aus natürlich, duftenden ätherischen Ölen.

Vermeide kommerzielle Teppicherfrischer

Teppicherfrischer können helfen, gerüche zu neutralisieren indem sie sich wie eine Schicht aus Parfüm um die Fasern des Teppich legen.

Ob der Teppich Haustiergerüche, einen muffigen Geruch nach Feuchtigkeit oder Schimmel oder hartnäckige Tabakgerüche aufweist, die meisten handelsüblichen Teppicherfrischer zielen darauf ab, jeden dieser unangenehmen Gerüche zu beseitigen. Einige versuchen, die Gerüche durch frische Düfte zu ersetzen, die den Raum noch aufgeräumter und sauberer erscheinen lassen.

Die meisten kommerziellen Teppicherfrischer sind jedoch in Form von pulverförmigen Desodorierungsmitteln erhältlich, die eine sehr feine Körnung aufweisen. Dadurch kann der Duft in die Ritzen jeder Teppichfaser gelangen und wirken, um schlechte Gerüche zu neutralisieren und zu entfernen. Dies mag wie eine gute Sache erscheinen, bis man versuchen, das Pulver aufzusaugen.

Die feinen Partikel der meisten handelsüblichen Teppicherfrischer können selbst mit den besten Staubsaugern auf dem Markt nicht abgesaugt werden. So verbleibt das Teppicherfrischungspulver am Boden des Teppichs, reibt ständig an den Teppichfasern und verursacht schnelleren Verschleiß.

Wenn du die Lebensdauer deiner Teppiche verlängern willst, solltest du diese Art von Teppicherfrischer meiden.

Außerdem sind diese kommerziellen Teppichdüfte häufig:

  • giftig
  • irritierend und reizend
  • oder beides

Für diejenigen mit Haustieren und kleinen Kindern, die gerne auf den Teppichböden spielen, ist dies ein großes Problem. Diese schädlichen und reizenden Inhaltsstoffe kommen nicht nur mit der Haut in Kontakt, sondern dringen auch in den Körper ein, wenn sie die feinen Partikel in der Luft einatmen.  Es gibt sicherere Alternativen, um Teppiche aufzufrischen, ohne die Liebsten zu gefährden oder den Teppich zu ruinieren.

 

 

DIY Teppicherfrischer aus ätherischen Ölen

Selbst wenn du sonst keine DIY Person bist, dieses wird dich durch seine Einfachheit überzeugen. Es benötigt lediglich drei Inhaltsstoffe - eins davon ist Wasser. Es kann kaum einfacher werden!

Let's get started!

Diese drei Zutaten sind alles was du brauchst:

  • Wasser
  • Destillierten weißen Essig
  • Ätherische Öle deiner Wahl

Die meisten DIY-Rezepte für Teppicherfrischer im Internet verlangen nach Natron. Während Backpulver für seine geruchsbeseitigenden Eigenschaften angepriesen wird, ist es keine ideale Zutat für den hausgemachten Teppicherfrischer.

Wieso?

Aus dem gleichen Grund, aus dem handelsübliche Teppichreiniger in Form von Desodorierungspulvern nicht gut für Teppiche oder Staubsauger sind.

Backpulver ist ein feinkörniges Pulver, das zwischen die Teppichfasern gelangt, um Gerüche zu beseitigen. Es wird jedoch unmöglich sein, alles aufzusaugen, wodurch pulverförmige Rückstände am Boden des Teppichs zurückbleiben, die sich schneller abnutzen.

Aus diesem Grund verlangt dieses DIY-Rezept stattdessen nach destilliertem weißem Essig.

Die in weißem Essig enthaltene Essigsäure hilft, Fett, Schmutz und Dreck zu entfernen und abzubauen sowie Bakterien abzutöten. Essig ist auch ein natürliches Desodorierungsmittel. Als kraftvolle grüne Reinigungszutat macht es nur Sinn, Essig in dieses Rezept aufzunehmen.

Um deinen eigenen Teppicherfrischer mit ätherischen Ölen herzustellen, mische warmes Wasser und destillierten weißen Essig im Verhältnis 1:1. Wir empfehlen, mit einer halben Tasse von jedem zu beginnen, aber du kannst die Menge basierend auf der gesamten Teppichfläche, die du hast, erhöhen.  Füge dieser Mischung 20-30 Tropfen des/der ätherischen Öls/Öle deiner Wahl hinzu. Das wars auch schon!

 

Die besten ätherischen Öle für einen Teppichduft

Du weißt nicht, welche ätherischen Öle gut in deinen hausgemachten Teppicherfrischer passen? Mach dir keine Sorge. Wir haben für dich eine Liste unserer bevorzugten ätherischen Öle zur Teppicherfrischung zusammengestellt. Diese Düfte verleihen deiner Reinigung rund ums Haus den perfekten letzten Schliff!

Lavendel

Lavendel ist ein beliebtes ätherisches Öl für den Hausgebrauch. Der Duft von ätherischem Lavendelöl bewirkt ein Gefühl der Ruhe und Entspannung, das der Umwelt entspricht.

Dieser Duft wird in deinem selbstgemachten Teppichreiniger verwendet und beruhigt bei bei jedem Schritt.

Ganz zu schweigen davon, dass Lavendel ein antibakterielles ätherisches Öl ist – eine perfekte Zutat, um deinen einfachen, aber wirkungsvollen hausgemachten Teppicherfrischer zu ergänzen.

 

Ylang Ylang

Wenn du nach einem anderen entspannenden ätherischen Öl suchen, welches du in deinem DIY-Teppicherfrischer mit ätherischen Ölen verwenden kannst, ziehe die Verwendung von Ylang-Ylang in Betracht.

Ätherisches Ylang-Ylang-Öl, ausgesprochen „e-lang e-lang“, hat einen süßen, blumigen Duft. Studien haben gezeigt, dass dieses ätherische Öl wirksam ist, um Angstzustände zu reduzieren, die Stimmung zu verbessern und die Herzfrequenz zu senken.

Es ist ein großartiger Zusatz zu deinem hausgemachten Teppicherfrischer. Entspannen den Geist und öffnen dein Herz. Es ist das perfekte ätherische Öl.

 

Frische Brise

Es ist eine unserer speziellen Mischungen. Es ist eines, das du lieben wirst.

Unser ätherisches Öl Frische Brise ist die perfekte Mischung aus ätherischen Ölen aus Weißtanne, Eukalyptus und Rosmarin. Diese besondere Mischung bewirkt ein erfrischendes Gefühl von Wachheit und Entspannung. Du wirst es lieben, mit diesem Duft aufzuwachen.

Schließlich ist es eines unserer meistverkauften ätherischen Öle. Probiere es selbst aus!

 

Versuch dich an diesem DIY 

Bringe die Tage der Wissenschaft zurück und spare ein wenig Geld, indem Du deinen eigenen DIY-Teppicherfrischer mit ätherischen Ölen herstellst.

Das Beste an der Herstellung deiner eigenen Reinigungslösungen ist, dass du genau weißt, was in deinem Reiniger ist. Es gibt keine Überraschungen. Dies bedeutet, dass deine Familie einen sicheren und sauberen Ort hat, an dem sie sich aufhalten kann.

Wenn du die besten Kombinationen ätherischer Öle für deinen hausgemachten Teppicherfrischer finden möchtest, sieh dir unsere Sammlung ätherischer Öle an! Wir können dir helfen, die besten Düfte für ein frisches und sauberes Zuhause zu finden.