Positive Affirmationen für schlechte Tage

Positive Affirmationen für schlechte Tage | Smellacloud

Der Wochenstart kann entmutigend sein, oder? Man verabschiedet sich von der Freiheit des Wochenendes und bereiten sich auf die kommenden Tage vor. Musst du deine Motivation mit einigen Willenskraft-Affirmationen steigern? Wie wäre es, wenn du dein Selbstwertgefühl mit etwas Self-Care-Affirmation steigern würden?

Was sind überhaupt positive Affirmationen?

Einfach ausgedrückt sind Affirmationen Sätze, die du dir selbst wiederholt, bis dein Gehirn (der unterbewusste Teil davon) anfängt, dir zu glauben. Diese laut auszusprechen kann negative Gedanken unterbrechen. Wenn du es noch nie zuvor versucht hast, kann die Idee ein wenig umständlich erscheinen. Sich zum ersten Mal zu sagen, wie toll man ist, wird sich wahrscheinlich total bizarr anfühlen. Wir verstehen das. Wenn du kein Fan von lautem Reden bist, kannst du sie auch im Kopf wiederholen oder aufschreiben und in deine Tasche stecken.



Okay, aber funktioniert das Ganze überhaupt?

Hmmm … vielleicht fragst du dich immer noch, ob positive Affirmationen ein Haufen Hokuspokus sind? Affirmationen sind lebensverändernd. Und dahinter steckt jede Menge Neurowissenschaften. Die Forschung zeigt, dass sie Stress abbauen, unsere Gesundheit verbessern und unsere Denkweise ändern können. Wenn du mehr erfahren möchtest, empfehlen wir dir, dich mit der Selbstbestätigungstheorie (Steele, 1988) vertraut zu machen. Hier hast du es. Die Experten haben gesprochen!

Jetzt haben wir die Grundlagen, kommen wir zu den guten Sachen …
Wir haben 5 erstaunliche ätherische Öle mit unseren Affirmationen kombiniert. Let's go!



1. Fühlst du dich müde?

Manchmal, egal wie früh du ins Bett gehst, wachst du immer noch müde auf. Klingt bekannt? Vielleicht liegt es daran, dass es morgens noch dunkel ist? Oder könnte es einfach dieser Montags-Blues sein? Wir alle erleben von Zeit zu Zeit Müdigkeit. Aber wenn der Wecker klingelt, müssen wir uns dem Tag stellen (wie auch immer wir können). Also, für diejenigen unter uns, die dringend einen Energieschub brauchen, versuche dies gegen Müdigkeit:

„Je mehr Energie ich benötige, desto mehr Energie liefert mein Körper.“

Kombiniere diese umwerfende Bestätigung mit unserem 100 % ätherischen Zitronenöl. Zitrone wird seit Jahrhunderten verwendet, um die Energie zu steigern, den Geist zu stimulieren und die Wachsamkeit zu fördern. Wenn du dich also heute Morgen an deinem Schreibtisch müde fühlst, gib ein paar Tropfen in deinen Aromadiffusor. Dein müdes Gehirn wird es dir danken!



2. Konzentrationsschwierigkeiten?

Das haben wir alle schon durchgemacht. Es ist der Tag vor der Deadline. Du hast bereits 2 Liter Kaffee intus und dennoch ist das Google-Dokument immer noch leer. Also, wenn du dich das nächste Mal besonders abgelenkt fühlst, versuche einige Willenskraft-Affirmationen, um diese To-do-Liste zu zerschlagen. Sprich mir nach:

„Ich entscheide mich dafür, das Überdenken loszulassen und es EINFACH ZU TUN!“

Verbinde dies mit ein paar Tropfen unserer Konzentrationsmischung. Dieser frische Duft ist eine Mischung aus Zedernatlas, Eukalyptus und Nelken und hält den Geist scharf. Die Zeder hilft, ruhig zu atmen, der Eukalyptus fördert klares Denken und die Nelke öffnet den Geist für neue Ideen.

Wiederhole diese kraftvollen Worte:

„Ich verdiene alles, was ich im Leben will.“

Weil du es tust! Kombiniere diese Affirmation mit unserer Ecstasy-Mischung.

Dieses Baby ist voller Jasmin, Bergamotte, Geranie, Palmarosa, Vanille und Ylang-Ylang. Schnapp dir eine Flasche, um Angst zu reduzieren und Gefühle von Vertrauen und Euphorie zu fördern.

 

3. Müssen negative Gedanken blockiert werden?

Viele von uns verfangen sich in einer Schleife negativer Selbstgespräche. Vor allem, wenn wir müde oder erschöpft sind. Oft spiegeln diese Gedanken nicht einmal genau wider, wie wir normalerweise über uns selbst denken. Sie werden von unserem Unterbewusstsein genährt. Im Grunde genommen hat dir jemand irgendwann in deinem Leben (auf Umwegen) gesagt, dass du nicht gut genug bist, und es blieb hängen. Wenn du also jetzt einen Moment der Energielosigkeit oder der Selbstzweifel hast, tauchen mehr negative Gedanken auf.

Schalte diese aufdringlichen Gedanken-Gremlins aus und wiederhole Folgendes:

"Ich bin genug."

Kombiniere diese kraftvolle Affirmation mit unserer Purify-Mischung. Diese einfache Mischung aus Eukalyptus, Lavendel und Thymian lindert ängstliche Gefühle, bekämpft Angst und klärt einen rasenden Geist. Atme diesen frischen und würzigen Duft ein, um dich von den Erwartungen anderer zu lösen und deinen eigenen Weg zu gehen!




4. Möchtest du positiv in die Woche starten?


Fühlst du dich heute nicht besonders glücklich? Du bist nicht allein. Wenn du dich glücklicher fühlen möchtest, beginne am besten mit Dankbarkeit. Glaubst du uns nicht? Das Erleben von Dankbarkeit aktiviert Wohlfühlchemikalien im Körper, wie Dopamin und Serotonin. Ergibt Sinn, oder? Wenn du weiter düster in die Zukunft blickst, verpasst du all die wunderbaren Dinge, die du bereits für dich selbst manifestiert hast. Schreibe die Dinge auf, für die du dankbar bist, und du wirst überrascht sein, wie viele Dinge du auflisten kannst.

Aber genau wie ein Muskel müssen wir unsere Dankbarkeit trainieren, also wiederhole also Folgendes:

„Ich habe jetzt alles, was ich brauche, um glücklich zu sein.“

Wir empfehlen, diese Affirmation mit unserer Happiness-Mischung zu kombinieren. Das ist richtig, wir haben eine Mischung aus ätherischen Ölen für dich, damit du dich gut auf den bevorstehenden Tag freuen kannst. Es ist eine berauschende Kombination aus Lavendel, Mandarine, Palmarosa, Orange und Ylang-Ylang. Frisch, blumig und fruchtig, bekämpft dieser mit Zitrusfrüchten die Traurigkeit und fördert mit seinen rosenartigen Noten ein Gefühl des Friedens.