Lass deine Kleidung mit ätherischem Öl wunderbar duften!

Lass deine Kleidung mit ätherischem Öl wunderbar duften! - Smellacloud

Dein Lieblingsduft ätherischer Öle von Smellacloud wandert wunderbar durch den Innenraum und lässt dein ganzes Haus fantastisch duften. Am liebsten trägt man diesen Duft den ganzen Tag bei sich. Mit ein paar einfachen Tricks kannst du dafür sorgen, dass deine Kleidung den ganzen Tag über nach deinem Lieblingsduft duftet. Nutze die die folgenden Tricks!

Unsere ätherischen Öle werden in unseren Smellacloud-Diffusoren verteilt, aber das ist nicht die einzige Verwendungsmöglichkeit. Wusstest du, dass du ätherisches Öl auch zur Herstellung deines eigenen Waschmittels verwenden kannst?

Dein eigenes Waschmittel

Indem du ein einfaches Grundwaschmittel herstellst und mit unseren ätherischen Ölen einen angenehmen Duft hinzufügst. Für das Grundwaschmittel benötigst du:

  • 2,5 Liter abgekochtes Wasser
  • 40 Gramm geriebene Seife
  • 40 Gramm Baking Soda (für weiße Wäsche)
  • Ein paar Tropfen ätherisches Smellacloud Öl nach Wahl

Unser Tipp: Wir empfehlen dir, einen der folgenden Düfte zu wählen: Lavendel , Zitrone , Eukalyptus , Teebaum oder Orange. Diese Düfte haben auch eine desinfizierende Wirkung. Damit eignen sie sich ideal zum Waschen von Kleidung oder Bettwäsche! ACHTUNG! Bei Orange und Zitrone muss man mit hellweißer Wäsche vorsichtig sein, da diese Öle eine leicht gelbliche Farbe haben!

How To

Zunächst muss die geriebene Seife im abgekochten Wasser aufgelöst werden. Rühre weiter, bis sich alle Seifenreste aufgelöst haben. Füge der Mischung das Backpulver hinzu, wenn du dir eine extra weiße Waschung wünschst. Nachdem du alles vermischt hast, muss das Reinigungsmittel eine Weile abkühlen. Sobald es abgekühlt ist, kannst du ein paar Tropfen deines bevorzugten ätherischen Öls hinzufügen. So einfach ist das: Jetzt hast du dein eigenes natürliches Waschmittel mit herrlichem Duft ohne Chemie!

Das nun hergestellte Waschmittel kannst du in einer leeren Flasche aufbewahren. Verwende beim Waschen die gleiche Menge Waschmittel, wie du normalerweise verwenden würdest.

Ist dir das zu viel Aufwand? Dann kannst du ätherisches Öl auch mit normalem Reinigungsmittel mischen. Nimm dazu etwas Wasser und gib 4-6 Tropfen ätherisches Öl hinzu. Diese Mischung kannst du einfach in den Waschmittelbehälter füllen, bevor du die Waschmaschine startest.

Bitte beachten: Bei ätherischen Ölen muss man immer bei mindestens 40 Grad waschen. Die Öle werden zerstäubt und bleiben bei einer niedrigeren Temperatur auf den Kleidungsstücken haften. Dies kann ungünstig sein sein, wenn die Kleidungsstücke anschließend in den Trockner gelangen.

Eine weitere Methode, die du auch mit dem Waschen kombinieren kannst, ist die Verwendung von ätherischem Öl beim Bügeln. Normalerweise sprühst du einfach Wasser ins Bügeleisen, was schade ist, denn hier kannst du deinem Kleidungsstück auch einen schönen Duft verleihen. Gib 2-3 Tropfen ätherisches Öl in das Wasser im Bügeleisen und du hast dein eigenes natürliches Bügelwasser.

Hängen deine Kleidungsstücke schon eine Weile im Schrank und du willst ihnen einen kurzen Frische Kick geben? Dann geht das natürlich auch mit ätherischem Öl. Du kannst das Öl nicht direkt auf das Kleidungsstück tropfen, da dies zu Flecken führen kann. Was sehr gut funktioniert, ist die Platzierung eines Smellacloud-Diffusors unter der Kleiderstange. Das ätherische Öl wird dann unter die Kleidung gesprüht und gibt seinen wunderbaren Duft an deine Kleidung ab. Sehr nützlich, wenn du deinem Outfit schnell einen frischen Duft verleihen möchtest!

Sport tut dem Körper und der Seele gut, allerdings sind müffelnde Sportkleidung oft das Ergebnis. Du möchtest diese muffigen Gerüche loswerden? Dann gibt es auch dafür einen easy Trick. Durch Mischen von Backpulver mit zwei Tropfen Teebaumöl und zwei Tropfen Limette. Diese beiden Öle zusammen sind gut geeignet, muffige Gerüche zu entfernen. Nun kannst du das Ganze auf die Sportkleidung streuen, dies entfernt den Geruch und desinfiziert die Kleidung zusätzlich.

Viel Erfolg und Spaß mit diesen Tricks wünscht Smellacloud!