Ein unruhiges Baby mit ätherischen Ölen beruhigen

Ein unruhiges Baby mit ätherischen Ölen beruhigen | Smellacloud

Hast du schon einmal daran gedacht, ätherische Öle zu verwenden, um dein Baby zu beruhigen?

Ätherische Öle sind heute ein viel diskutiertesThema unter Verbrauchern, da immer mehr Menschen sie bei verschiedenen Gelegenheiten als hilfreich empfinden. Einige der beliebtesten Anwendungen von ätherischem Öl sind Entspannung und Stressabbau.

Wusstest du, dass du die Wirkung ätherischer Öle auf Babys anwenden kannst? Untersuchungen haben gezeigt, dass die Anwendung von ätherischen Ölen für Babys Babys beruhigen und beruhigen kann. Insbesondere kann die Aromatherapie Unruhe reduzieren und den Schlaf fördern.

Lese weiter, um herauszufinden, wie du dein Baby mit ätherischen Ölen beruhigen kannst!

Aromatheraphie für die Kleinen

Es gibt viele Gründe, warum Babys unruhig oder weinerlich sind. Zum Beispiel könnten sie Angst haben. Glücklicherweise haben verschiedene Studien ergeben, dass ätherische Öle viele Vorteile bieten, einschließlich der Beruhigung von Babys.

Ätherische Öle sind Pflanzenextrakte, die durch Pressen oder Dämpfen von Pflanzen hergestellt werden. Das am häufigsten verwendete und geschätzte ätherische Öl ist Lavendel.

Wenn dein Baby unter irgendeiner Form von emotionalem Stress leidet, kann Lavendelöl helfen. Lavendel enthält Verbindungen, die den Körper entspannen und dabei den Geist beruhigen können. Dies ist auch der Grund, warum Lavendelöl ein Baby beim Einschlafen beruhigen kann.

Lavendelöl ist auch ein natürliches Schmerzmittel. So kann es beim Zahnen helfen, Koliken und andere Schmerzen lindern, die dein Baby stören.

Andere sichere ätherische Öle für Babys sind solche, die aus Orange, Mandarine, Bergamotte, Palmarosa, Grapefruit, Rosmarin, Zedernholz und Ingwer gewonnen werden. Außerdem sind Extrakte aus Zitronengras, Sandelholz und Kiefer empfehlenswert.

Und können wir uns einen Moment Zeit nehmen, um zu schätzen, wie entzückend eine kleine Smellacloud im Babyzimmer aussieht?

 

Wie man unruhige Babys mit ätherischen Ölen beruhigt

Jetzt, wo wir wissen, welche ätherischen Öle sich für Babies und Kleinkinder eignen, ist es an der Zeit herauszufinden, wie man diese im Alltag implementiert. Die sicherste Methode ist die Verwendung eines Smellacloud Diffusers.

Einen Smellacloud Diffuser verwenden

Smellacloud ist ein Vaporisator auf Wasserbasis, der die sicherste Methode ist, ätherische Öle zu verwenden, insbesondere bei Babys. Alles, was man tun muss, ist, ein paar Tropfen ätherisches Öl ins Wasser zu geben und zu verdampfen. 

Diese hübsch aussehenden Diffusoren können sicher im Kinderzimmer verwendet werden, um die Öle langsam in das Leben des Babys einzuführen. Beginne mit der Zugabe von nur einem Tropfen und bauen es im Laufe der Zeit nach und nach auf.  

Versprühen von ätherischen Ölen

Eine andere Möglichkeit, ein unruhiges Baby mit ätherischen Ölen zu beruhigen, besteht darin, einige davon zu versprühen, bevor das Baby schläft. Dies hilft, das Aroma des ätherischen Öls im Raum zu verbreiten.

Als Ergebnis atmet das Baby einen beruhigenden Duft ein, der es in den Schlaf wiegen kann. Achte bitte darauf, nicht auf das Kissen zu sprühen, da das Baby diese versehentlich verschlucken kann.

Mische ein paar Tropfen Lavendelöl mit etwas Wasser, um ein eigenes natürliches beruhigendes Spray zu kreieren. Optional kannst du reinen Alkohol hinzufügen, um die Haltbarkeit zu verlängern, sodass du das Spray so lange verwenden kannst, bis es aufgebraucht ist, ohne dass es schlecht wird.

 

Essential oils for babies

Sicherheitsvorkehrungen die es zu beachten gilt

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Verdünnen von ätherischen Ölen ein Muss ist. Trage ätherische Öle niemals unverdünnt auf, da diese der Haut des Babys schaden können. Es ist auch nicht sicher, ätherische Öle für Babys im Alter von drei Monaten und jünger zu verwenden, also warten, bis sie die 3-Monats-Marke erreicht haben, bevor du mit der Anwendung ätherischer Öle in der Nähe des Kleinen beginnst.

Darüber hinaus kann die Verdauung von ätherischem Öl Atemwegsschäden verursachen. Stelle daher sicher, dass die Ölflaschen außerhalb der Reichweite des Babys aufbewahrt werden.

Es ist auch wichtig, dass du dich bei der Verwendung von Aromadiffusoren genau an die Anweisungen hältst. Wenn dein Baby Asthma hat oder Gefahr läuft, eines zu entwickeln, entscheide dich für andere Methoden als die Verwendung von Diffusoren.

Smellacloud - Dein Stück Himmel auf Erden

Der nächste Schritt beim Kauf ätherischer Öle für Babys ist die Suche nach einem hochwertigen Diffusor. Hier bei Smellacloud arbeiten wir daran, hochwertige Diffusoren zum günstigsten Preis anzubieten!

Wir bieten Diffusoren in verschiedenen Größen, Formen und Farben an. Von Diffusoren mit eingebauter Zeitschaltuhr bis hin zu bunt beleuchteten. Wir arbeiten hart daran sicherzustellen, dass du den besten Aromadiffusor mit Stil erhältst, der deinem Geschmack entspricht.